Unsere Anzeigen erreichen das Ziel

 

 

Steigende Zahlen durch Google Ads

 

Als Google Ads Agentur wissen wir wie effektive Suchmaschinenwerbung aussehen muss, um ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen. Ein fester Ansprechpartner mit Google Partner Status wartet auf Sie. Sprechen Sie uns gerne für eine Beratung an.

 

 

Aus dem ehemaligen Google AdWords ist Google Ads geworden. Dieser Namenswechsel von AdWords zu Ads kommst auch nicht von ungefähr, da die Platform inzwischen deutlich mehr kann, als nur Textanzeigen mit Keywords zu schalten. AdWords war als Name nicht mehr umfassend genug um das volle Spektrum der Google-Werbung zu umfassen.

Die Textanzeigen sind bei nach wie vor wahrscheinlich der wichtigste Teil von Google Ads und sind wenn man Werbung online schalten will nicht wegzudenken. Die meisten Menschen in Deutschland nutzen Google als Suchmaschine um sich zu informieren und Lösungen für ihre Probleme zu finden. Dies ist für Sie als Unternehmen interessant, da dies auch eine große Menge an potentiellen Kunden sein kann.

Die erste Position in den Ergebnissen der Suchmaschine ist heiß begehrt, da die meisten Nutzer direkt dort ihren Klick machen. Es ist natürlich möglich durch gute SEO Arbeit Ihren Content gut zu positionieren, doch dies kann mit viel Arbeit verbunden sein, die Zeit in Anspruch nimmt. Manchmal möchte man schneller in der Suchmaschine ganz oben landen und genau hier machen Textanzeigen sinn. Sicher haben Sie Anzeigen wie diese schon in der Suche bemerkt:

 

Displayanzeigen bestehen aus Bildern, Titeln und Beschreibungen. Sie eigenen sich vor allem dafür, wenn Ihr Unternehmen etwas anbieten, was visuell präsentiert werden kann. Darüber hinaus können sie auch günstiger als die Textanzeigen ausfallen, vor allem wenn man nur auf Sichtbarkeit aus ist. Dann kann man sie nämlich auf CPM Basis zahlen, was Cost Per Mille bedeutet. Dabei zahlt man nur einen bestimmten Betrag, für je 1000 Impressionen.Es ist allerdings auch möglich für Klicks zu zahlen. Die kann führ Ihr Unternehmen von Interesse sein, wenn die Ads nicht nur für Aufmerksamkeit sorgen sollen, sondern auch für Leads oder Conversions.

Displayanzeigen lassen sich auch nicht nur über Keywords ausspielen, sondern auch zu bestimmten Themen. Dies kann praktisch sein, wenn man bestimmte Interessengruppen einfach erreichen möchte. Diese Anzeigenform ist auch sehr gut für das Remarketing geeignet. Mit Ihnen lassen sich Nutzer Ihrer Webseite nochmals ansprechen, die dann möglicherweise doch noch zu Kunden konvertiert werden können.

UNSER GOOGLE ADS - ANGEBOT

  • Erstellung eines Google Ads-Kontos
  • bei Google Werbung schalten
  • neue Kunden & Interessenten gewinnen
  • kostengünstige Kampagnen
  • effiziente Schaltung von Werbung
  • kostenlose Beratung

 

 

 

 

SO LÄUFT EINE GOOGLE ADS-BETREUUNG AB

 

  • Analyse der bestehenden Konten
  • Analyse der Mitbewerber
  • Verbesserung des Qualitätsfaktors
  • Erstellung von Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords, die auf Ihr Unternehmen abgestimmt sind
  • Ausschließen von nicht relevanten Keywords, die zu keinem Verkauf oder zu keiner Anfrage führen
  • höhere Anzeigenplatzierung in der Google Suche
  • Verringerung der Kosten pro Conversion
  • höhere Klickraten durch Verbesserung der Anzeigen
  • Suche nach weiteren profitablen Keywords
  • Google Analytics Anbindung
  • Implementierung von Tracking
  • monatliche Reports über die Leistung der Kampagnen

 

 

Was sind Displayanzeigen?

Wenn man an Werbung im Internet denkt, dann sind Displayanzeigen ebenfalls von großer Bedeutung. Viele Webseiten nutzen Google AdSense. Dieser Service ermöglicht es Google auf Webseiten Werbung zu schalten, welche durch Google Ads kreiert worden sind. Man spricht hier auch vom Display Netzwerk.

Displayanzeigen bestehen aus Bildern, Titeln und Beschreibungen. Sie eigenen sich vor allem dafür, wenn Ihr Unternehmen etwas anbieten, was visuell präsentiert werden kann. Darüber hinaus können sie auch günstiger als die Textanzeigen ausfallen, vor allem wenn man nur auf Sichtbarkeit aus ist. Dann kann man sie nämlich auf CPM Basis zahlen, was Cost Per Mille bedeutet. Dabei zahlt man nur einen bestimmten Betrag, für je 1000 Impressionen.Es ist allerdings auch möglich für Klicks zu zahlen. Die kann führ Ihr Unternehmen von Interesse sein, wenn die Ads nicht nur für Aufmerksamkeit sorgen sollen, sondern auch für Leads oder Conversions.

Displayanzeigen lassen sich auch nicht nur über Keywords ausspielen, sondern auch zu bestimmten Themen. Dies kann praktisch sein, wenn man bestimmte Interessengruppen einfach erreichen möchte. Diese Anzeigenform ist auch sehr gut für das Remarketing geeignet. Mit Ihnen lassen sich Nutzer Ihrer Webseite nochmals ansprechen, die dann möglicherweise doch noch zu Kunden konvertiert werden können.

Ihr Ansprechpartner

 

Sascha Bonn

  +49 (0) 2662 9480 727

 

s.bonn(at)sabo-webdesign.com

 

oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular